www.sporty-springers.de News Rasse Sport Wir, Über uns Meine Hunde Zucht Fotogalerie Links / Kontakt

Wir planen den U-Wurf

 

Rüde
Jakob vom Belauer See (Jeppe)

 

Gesundheitsstatus:

geboren am 09.04.15
Augen: Frei von Krankheiten (getestet Dez 18)
Gonioskopie: frei
Fucosidose: Gentest in Arbeit
HD: B1

Ausbildungsstand:
Rallyobedience: RO3
Mantrailing: Weiß A+B, Orange A&B
Dummyarbeit APD/S 2


Zuchtschauen:
Dt J Ch (Klub)



Verwandschaft/Nachzucht:
Der vierjährige Rüde, hat bisher noch keine Nachkommen.
Jeppes Mutter Lotta kommt aus Norwegen, aus dem gleichen Zwinger wie meine Undis. Lotta ist deutscher Jugend Champion VDH + Klub, und auch den erwachsenen Championtitel des VDH trägt sie.
Sie ist bei Dummyleistungstests in der Stufe 1 gestartet und auch im RO 1 aktiv.
Die heute achtjährige Hündin hatte 4 Würfe, aus drei Würfen im röntgenfähigen Alter sind 5 Hunde auf HD untersucht mit 3 X A und 2 X B. Vier Nachkommen von Lotta sind auf Augenerkrankungen untersucht und in allen Punkten frei.
Jeppes Vollschwester Zelda macht sowohl im Schauring (Dt J Ch VDH+Klub, NL Champion) als auch in der Ausbildung (RO 2, APDS/2) eine gute Figur.
Jeppes Vater Musse ist ein Halbbruder meines eigenen F-Wurfes. Musse hat erfreulicherweise nur drei Würfe nach sich, sein Vollbruder Theo ist deutlich häufiger eingesetzt worden.
Sowohl Musse als auch Jeppes Mutter Lotta sind siebenjährig noch einmal augenuntersucht worden ohne Befund.


Sonstiges:
Jeppe ist ein "softer" Rüde mit viel Will to please, den er immer wieder in verschiedenen Prüfungen unter Beweis gestellt hat. Seine Besitzerin schätzt im Bereich Mantrailing vor allem seine Gewissenhaftigkeit und Spurtreue. Dank seiner Nasenleistung arbeitet er 10 Tage alte Trails und Trails die über einen km lang sind souverän.
Hier kommt seine Besitzerin zu Wort:
"Aufgewachsen ist Jeppe mit Rüden und Hündinnen in Familie und Freundeskreis. Hier kommt er immer noch problemlos zurecht, wenn er mal fremduntergebracht werden muß – egal, ob es beim Dobermann-, Cavalier-King-Charles- oder beim Bordercollierüden ist. Jeppe fügt sich ein und ordnet sich unter.
Von Anfang an ist Jeppe fast überall mit dabei und so begleitet er mich nicht nur ins Büro sondern auch in Cafés und Restaurants. Am Wochenende sind wir in der Saison häufig auf Rally Obedience Turnieren oder iS Dummy unterwegs. Überall zeigt er sich umweltsicher. Menschen, die er kennt, werden springertypisch überschwänglich begrüßt, anderen gegenüber verhält er sich, auch wenn er angesprochen wird, zurückhaltend und neutral."



Hündin
Sporty Springers Nangilima (Skadi)


Gesundheitsstatus:

geboren am 16.01.16
Augen: Frei von Krankheiten (getestet Juli 19)
Gonioskopie: Grad1
Fucosidose: frei (Gentest)
HD:A1

Ausbildungsstand:
BH
Obedience Beginner, Obedience I Qual OII
APD/S 2


Zuchtschauen:
Dt J Ch (Klub+VDH), Dt Ch (VDH + Klub), BOB, BIG-3, BIS-Puppy, ZTB


Verwandschaft/Nachzucht:
Skadi ist eine junge Hündin, die unseren R-Wurf aufs Leben vorbereitet hat. Ihr erster Wurf ist vollständig HD-geröngt: 3 X A und 4 X B sowie komplett auf Augenerkrankungen untersucht. Alle sieben frei, ein Goniobefund. Vier Nachkommen haben bereits eine Zuchttauglichkeitsveranstaltung in Verbindung mit Verhaltensüberprüfung mit Erfolg besucht
Skadis Sohn Casper hat eine Anlagenprüfung bestanden und damit auch Spurlaut nachgewiesen.
Ihre Tochter Kira ist im Schauring erfolgreich mit diversen Jugendchampiontiteln und auch Platzierungen in der Gruppe 8.
Ihre Mutter Lara ist spanischer Champion, und nun auch det Vet Ch. Sie hat im Alter von 6 Jahren die BH abgelegt und startete sowohl bei Obediencebeginnerprüfung als auch in der APD/S1 mit großem Erfolg.
Lara hatte drei Würfe mit insgesamt vier Welpen, ausgewertet drei, mit jeweils einer A-Hüfte.
Lara hat achtjährig eine letzte freie Augenuntersuchung hinter sich gebracht.
Skadis Vater Dallas ist Dt Veteranen Champion, hat es bis in die Obedience Klasse 3 geschafft und startet auch auf Dummyprüfungen. Er hat 4 Würfe nach sich mit insgesamt 21 Welpen, davon sind 13 HD ausgewertet mit 6 X A 6 X B und 1 X C.


Sonstiges:
Skadi ist auf ihrer Seite ausführlich beschrieben. Sie ist leichtführig und bei allem mit überschäumender Begeisterung dabei. In der Dummyarbeit zeigt sie sich als Rohdiamant, der nur ein wenig Schliff brauchte und schon in frühester Jugend begeisterte. Allerdings war ihr Trainingsplan schon früh mit Impulskontrollübungen gespickt.
Auch im Obedience lernte sie unglaublich schnell und ihr Feuereifer macht einfach Freude im Training.
Sie hat eine hervorragende Nase, und weiss die auch einzusetzen, ist aber aus jeder Situation 100% abrufbar.
Im Alltag, bei Ausstellungen und Prüfungen ist sie unerschrocken und cool in jeder Situation und Umwelt. Skadi ist freundlich zu allem und jedem.Sie ist ein Schmuser, der Körperkontakt auch anfragt, sich aber mit "jetzt nicht" auch zufrieden gibt.


 

Copyright Yvonne Keeve Letzte Änderung: 08.07.2019