www.sporty-springers.de News Rasse Agility Obedience Meine Hunde Zucht Fotogalerie Links / Kontakt

2017 -geteilte Freude ist doppelte Freude

Auf ein schönes Jahr blickt man gerne zurück, und die Freude auf das kommende Jahr steigt.

Da das Jahr 2017 mit einem Neujahrsdummytraining begann, ist die Dummyarbeit auch der erste Punkt in diesem Rückblick. Viele schöne Trainingsstunden verbrachten wir in verschiedenen Gruppen übers Jahr verteilt. Ein Dummyseminar mit Ines Fuchs haben wir selbst organisiert und an einem Weiteren mit Kim Melsen als Referent durften wir entspannt teilnehmen. Unser Fleiss hat sich ausgezahlt, denn unsere Jungspunde Alma und Skadi konnten so in ihrem zweiten Lebensjahr erfolgreich an Prüfungen und Workingests teilnehmen. Für Skadi ging es im März in Brandenburg los mit einem 6ten Platz in der Schnupperklasse. Bei der APD/S in Alsfeld konnte sie die Einsteigerklasse gewinnen, ebenso in Odenthal im September beim WT der Westfalen. Florian und Alma belegten einen schönen vierten Platz in Alsfeld -beide in einem Prüfungsdebüt, was doch ordentlich Nerven kostet. Beim WT im September landeten sie schon auf Platz 2, der Hundeführer bereits deutlich entspannter ;-)
Fame hatte vor allem Spaß an Workingtests: in Brandenburg und Wefa erarbeitete sie jeweils Platz 2 in Novice.
Houdini und Sandra Kreibich starteten beim Lüne Cup und erreichten gemeinsam mit ihrem Retriever Teampartner den Sieg in der Teamwertung Spaniel&Retriever. Und beim WT in der Nordmark wurde Houdini drittplatziert in Novice und Crazy erreichte Platz 4 in der Einsteigerklasse.
Frida und Jochen Haselhoff wurden beim Wefa-WT bestes Team der LG Wefa mit einem zweiten Platz im Open.


Weiter mit Sport: BH + Obedience + Rally-Obedience + Agility+ THS+ ZOS

Wir selbst haben dieses Jahr an vergleichsweise wenig Gehorsamsprüfungen teilgenommen, aber drei Sporties haben ihre Begleithundprüfung bestanden: Monte mit Sabine Becker , Monet mit Ulrike Simon und Skadi. Cinco bestand die BgH1, Houdini und Crazy mit Sandra Kreibich bestanden jeweils die BgH 2.
Skadi und Monte debütierten in der Obedience Beginner Klasse Skadi mit V und Platz 2 Monte mit SG.
Fame punktete bei unserer DVG Landesmeisterschaft Westfalen und kam auf Rang 5 in OII. Cinco erreichte zweimal ein V und jeweils den Sieg in OII, er wurde Kreismeister OII der KG Hamm.
Miles und Monika Morlak schossen den Vogel ab, sie wurden unter anderem DSV Verbandsmeister in OI.
Von Birgit Funk und Capper und Laurin gab es immer wieder Nachrichten aus den Niederlanden, sie haben sich jetzt dem UK-Obedience verschrieben und sind dort in dieser Saison Novice und A gestartet und meist platziert worden.
Im Rally Obedience sind dieses Jahr wieder Houdini und Crazy gestartet, und auch Cougar mit Ursel Milke.
Crazy räumte in der Agility Senior Klasse mehr Preise als Stangen ab und auch von Houdini sowie Monet und Vinci mit Ulrike Simon gab es platzierte News aus dem Agility Parcours.
Tilda und Steffi Gayk versuchten sich in diesem Jahr erstmalig im THS und erreichten im Vierkampf 1 einen zweiten Platz bei der Kreismeisterschaft der DVG KG Münsterland.
Ebenfalls erstmalig starteten Jarla mit Heike Diron und Frida mit Gabi Borgböhmer bei einem ZOS Wettkampf und Frida qualifizierte sich mit ihrem dortigen 15 ten Platz für die deutsche Meisterschaft.

Ein Riesenthema 2017 -Rassehundeausstellungen

Einen Pubertisten und einen unerfahrenen Hadler einfach so ins kalte Wasser zu werfen ist nicht so mein Ding und darum gönnten wir Alma zu Beginn des Jahres ein sehr gutes Ringtraining unter der Leitung von Annette Eilert. Ab Mitte der Saison ging es dann für uns los. Zu dem Zeitpunkt hatten fünf Sporties bereits ihre Show Ziele erreicht. Monet + Houdini wurden zum deutschen Champion VDH ernannt, Miles wurde Klubchampion und Dallas wurde der erste Veteranen Champion aus meinem Kennel, Crazy zog ein Wochenende später nach und ist ebenfalls nun Vet Champion (Klub).
Alma und Florian sammelten von Schau zu Schau mehr Erfahrung und Selbstvertrauen, so dass es schnell ging zum Titel Dt Jugend Champion (Klub) und auch Klubschaujugendsieger sind sie geworden. Ein weiteres Highlight der Klubschau war meine Zuchtgruppe bestehend aus, Miles, Houdini, Skadi, Fame und Crazy, die BIS Zuchtgruppe wurde.
Zum Jahresende haben wir schon einige CACs gesammelt und hoffen, dann in 2018 für unsere Sammlerinnen auf die verdienten Lorbeeren.
Lara wurde im November alt genug für die Veteranen Klasse und konnte dort ungebremst zeigen was in ihr steckt, innerhalb dreier Ausstellungen hatte sie die Veteranen Champion Titel in der Box.
Ausserdem hatten Milo mit Claudia Schmidt, Qara mit Kirsten Schön, Pepper mit Hannah Martin und Quino mit Sandra Pohlschmidt ihr erfolgreiches gemeinsames Showdebüt

der Kennel in 2017- Zucht

Laras letzter und Sallys erster Wurf wurden in 2017 geboren. Der P-Wurf hatte für mich mal wieder einige Neuerung im Gepäck: zum ersten Mal war ein Kaiserschnitt nötig, und zum ersten Mal zogen wir einen Einzelwelpen auf. Bei diesem Einzelwelpen erlebte ich auch die erste juvenile Konjunktivitis in meiner Züchterlaufbahn und Pitufo tat sich schwer auf die Läufe zu kommen. Wenn man ihn heute sieht (und das tun wir regelmässig) glaubt man es nicht mehr.
Auch Sallys erster Wurf barg etwas Neues. Der größte Wurf bisher bei uns mit einer Welpenanzahl von elf Zwergen.
Vater beider Würfe ist Miles (SS Kickstart) der darüber hinaus aktuell auch im Zwinger "vom Burghügel Mark" einen Wurf mit 8 Welpen gezeugt hat, und dessen Wurf "aus der Kätchenstadt" Anfang Januar erwartet wird.
Auf dem Gesundheitssektor hatten wir auch viel Glück in 2017: es gab vier A-Hüften und eine B-Hüfte, und die Augenuntersuchungen auch incl Gonioskopie waren überall unauffällig.
Skadi und Alma haben ihre Zuchtzulassungen mit Verhaltensüberprüfung erfolgreich absolviert.
Unser Welpentreffen hat auch in 2017 wieder stattgefunden und es waren Junghunde aus dem O-Wurf sowie die üblichen Verdächtigen der Einladung gerne gefolgt.
Wir mußten im vergangenen Jahr Abschied nehmen von Anubis (geb 2003) , Calle (geb 2007) und Loulou (geb 2005).
Der Überblick in der Statistik wird weiter aktuell gehalten.

Aussichtspunkt- Pläne für 2018

Wir sehen wieder einem Jubiläumsjahr entgegen, 15 Jahre Sporty Springers wollen wir festlich begehen.
Wie gewohnt soll am ersten Sonntag im Mai 06.05.2018 das dazugehörige Sporty Springers & Friends Festival stattfinden und ich freue mich wirklich sehr über jede Einzelne Anmeldung und jeden zwei- und vierbeinigen Gast.
Schön wäre auch eine Wiederholung des "graue Schnauzen Abends" für Sporties ab 10 Jahren, doch da sind die Planungen noch nicht so konkret.
Konkreter sind die Planungen für die APD/S gerichtet von Ines Fuchs im März und das Dummyseminar mit Svenja Arendt im April. Konkret ist die Planung für den BH-Vorbereitungskurs und der Termin für die Frühjahrsprüfung mit Sportie Beteiligung.
Das Grundgerüst steht für das Prüfungsjahr und Show-Jahr.
Und ganz konkret kommt unser R-Wurf im Januar hoffentlich quietschfidel auf die Welt.
Wir freuen uns auf 2018!



 

 

 

 

Copyright Yvonne Keeve Letzte Änderung: 25.12.2017